Mit grossem Erfolg endete vor wenigen Tagen die internationale Messe und Konferenz formnext in Frankfurt. Vom 15. bis 18 November 2016 präsentierten über 300 Aussteller, darunter Hersteller von Maschinen, Materialien und Softwarelösungen ihre Produkte. Eines der grossen Themen der Messe war die Additive Fertigung auf Basis von Metallpulvern. Die Qualität der angewendeten Verfahren ist zu einem grossen Teil von der präzisen Pulverzufuhr abhängig – dies gilt für exakte Pulverbett-Schichten genauso wie für den kontinuierlichen Pulverfluss bei Verfahren wie der Direkten Metallabscheidung. Bei letzterem konnte der Medicoat-Pulverförderer des Typs Flowmotion seine Stärken unter Beweis stellen. Das unter Inertgas-Bedingungen gelagerte Pulvermaterial wird vom Gerät über die oszillierende Förderrinne und Folgesysteme dem Brenner zum gleichmässigen Materialauftrag zugeführt.

formnext-2016-medicoat-flowmotion-powderfeeder

Das Pulverförderer-System Flowmotion Duo präsentiert sich im Umfeld neuer Fertigungstechnologien auf der formnext 2016 in Frankfurt.